Monday, March 27, 2017

Neue Webseite www.kocyanartists.com

Bitte besuchen Sie unsere neue Webseite www.kocyanartists.com !
Visit our new website www.kocyanartists.com !

Im Servicebereich können Veranstalter die jeweils aktuellen Künstlerbiographien, hochauflösende Fotos sowie Informationen über Projekte und Programme herunterladen. Das hierzu nötige Passwort für den Login senden wir gerne auf Anfrage.

 https://kocyanartists.com

Sunday, March 5, 2017

Ludwig Mittelhammer begeistert Publikum im Münchner Prinzregententheater

Großer Erfolg für unseren jungen Bariton Ludwig Mittelhammer mit dem Kammerorchester des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks im Münchner Prinzregententheater. Er sang sechs Lieder von Franz Schubert in einer Orchesterfassung von Alexander Schmalcz und erhielt viele Bravorufe; das Publikum hat Ludwig ins Herz geschlossen! Der Live-Mitschnitt des Konzerts vom 5. März 2017 wird am 7. April um 20.03 Uhr von BR Klassik ausgestrahlt.

Big success for our young baritone Ludwig Mittelhammer with the Bavarian Radio Symphony Chamber Orchestra at Munich's Prinzregententheater. Many bravi, the audience really liked him! Today's concert will be broadcast on 7 April 2017 on BR Klassik (Bayerischer Rundfunk)

Ludwig Mittelhammer am 5.3.2017 im Prinzregententheater

Thursday, March 2, 2017

Also sprach Zarathustra: Andris Poga dirigiert das Orchestra di Santa Cecilia

Andris Poga leitet in dieser Woche drei Konzerte mit dem Orchestra dell'Accademia Nazionale di Santa Cecilia in Rom:

Do, 2. März 2017, 19.30
Fr, 3. März  2017, 20.30
Sa, 4. März 2017, 18.00
ROM, Auditorium Parco della Musica, Sala Santa Cecilia

Orchestra dell'Accademia Nazionale di Santa Cecilia
Andris Poga, direttore
Bertrand Chamayou, pianoforte

Wagner Idillio di Sigfrido
Saint-Saëns Concerto per pianoforte n. 2
Strauss Così parlò Zarathustra

http://www.santacecilia.it

Tuesday, February 28, 2017

Matthias Goerne: Winterreise und Kurwenal an der Wiener Staatsoper

Am kommenden Dienstag, den 7. März 2017: Matthias Goerne und Markus Hinterhäuser mit Schuberts "Winterreise" an der Wiener Staatsoper. Ab 12. März steht Matthias Goerne dann als Kurwenal in Richard Wagners "Tristan und Isolde" auf der Staatsopernbühne.
http://www.wiener-staatsoper.at

Schubert's 'Winterreise' with pianist Markus Hinterhäuser (the new artistic director of the Salzburg Festival) on 7 March 2017 at Wiener Staatsoper. On 12, 15, and 19 March, Matthias Goerne will be singing the role of Kurwenal in Wagner's 'Tristan and Isolde' at Vienna's famous opera house.
http://www.wiener-staatsoper.at

Wednesday, February 22, 2017

Khatia Buniatishvili plays Rachmaninoff : New album due for release in March 2017


Khatia Buniatishvili plays Rachmaninoff: Piano Concertos 2&3
with Czech Philharmonic Orchestra
Paavo Järvi, conductor

Release: 10 March 2017
SONY Classical

Album Preview & link to pre-order:
https://www.youtube.com/watch?v=xO1VAsNicjA

Thursday, February 16, 2017

Andris Poga dirigiert das Orchestre de Paris


Andris Poga dirigiert das Orchestre de Paris am 22. und 23. Februar 2017, mit Truls Mørk als Solist.

Mi, 22. Feb 2017 - 20.30 Uhr, PARIS - Philharmonie
Do, 23. Feb 2017 - 20.30 Uhr, PARIS - Philharmonie

ANTONÍN DVOŘÁK
Concerto pour violoncelle et orchestre en si mineur, op.104

SERGE PROKOFIEV
Symphonie n° 5 en si bémol majeur, op.100

http://www.orchestredeparis.com

Thursday, February 9, 2017

Dirigent Andris Poga: Debüt beim SWR Symphonieorchester

Andris Poga, der junge Chefdirigent des Lettischen Nationalorchesters in Riga, debütiert diese Woche beim SWR Symphonieorchester mit zwei Konzerten in Stuttgart am 8. und 10. Februar 2017. Auf dem Programm stehen Werke von Schostakowitsch, das Cellokonzert Nr. 2 c-Moll von Dmitrij Kabalewski, das Konzert für Flöte, Harfe und Orchester C-Dur KV 299 von Wolfgang Amadeus Mozart sowie "Till Eulenspiegels lustige Streiche" von Richard Strauss. Das zweite Konzert wird im Hörfunk SWR2 live übertragen:
http://www.swr.de/swr-classic/symphonieorchester

Am Wochenende zuvor war Poga mit seinem Lettischen Nationalorchester bei der 23. Folle Journée in Nantes zu Gast. Der Live-Mitschnitt des Konzertes ist in der Mediathek von ARTE im Internet zu sehen: http://concert.arte.tv

Andris Poga dirigiert das Lettische Nationalorchester (5.2.2017, ARTE Concert)

Wednesday, January 25, 2017

Rave Reviews for Matthias Goerne's Brahms album with Christoph Eschenbach

"Singular Voice, Exemplary Brahms ... if I were in charge of assigning those rankings, world’s No. 1 baritone would be Matthias Goerne..." 
CLASSICS TODAY, 10/10, January 2017
http://www.classicstoday.com/review/singular-voice-exemplary-brahms/

Monday, January 23, 2017

Friday, January 6, 2017

Neues Album bei ERATO: David Fray spielt Chopin!

Ist ein Pianistenleben ohne Chopin vorstellbar? David Fray machte immerhin 15 Jahre einen Bogen um den Komponisten: „Er hat mir ein bisschen Angst gemacht“, sagt Fray. Doch dann zeigt sich: Dem reifen Pianisten liegt ganz wunderbar das „Unvorhergesehene, die Inspiration aus dem Moment heraus“ – Dinge, die für diese fragile Musik unverzichtbar sind. Nun legt David Fray sein erstes Chopin-Album vor – als Beginn einer neuen Phase seiner Diskografie.

Schon in seinen Schubert-, Bach- und Mozart-Alben zeigt sich Fray als romantischer Ausdruckskünstler. Und auch bei Chopin schöpft er tief aus den Traditionsquellen des 19. Jahrhunderts, interpretiert tastend, fast improvisatorisch, in ständigem Bewusstsein der Fragilität seiner Tongebäude: „Wenn man versucht, diese Musik in Stein zu meißeln, stirbt sie.“ Chopin verstand seine Kunst als auf das Klavier übertragenen Belcanto, als instrumentalen Gesangsvortrag. Fray verwirklicht dieses Ideal: „Ich hatte schon immer die Idee, mein Instrument in ein singendes Instrument zu verwandeln“. Schauplätze dieses Wechselspiels von Freiheit und rhythmischer Struktur sind vor allem die kleinen, konzentrierten Formen: Nocturnes, Mazurken, Impromptus - angeordnet freilich um das Zentrum der zukunftsweisenden Polonaise fantaisie op. 61, Chopins letztem großen Klavierwerk.

Ab heute (Freitag, 6.1.) ist das Album auf iTunes vorbestellbar, Vorbesteller erhalten einen Track vorab geschickt ("InstantGrat")!
http://www.warnerclassics.de/release/3252991,0190295896478/fray-david-chopin

>> Video anschauen

TOURDATEN (Deutschland, Österreich, Schweiz)

26JAN2017
DAVID FRAY
AT - Wien, Konzerthaus
Klavierabend: Chopin, Schumann, Brahms
https://konzerthaus.at
29JAN2017
DAVID FRAY
CH - Gstaad, Eglise de Gstaad
mit Paul Meyer und Gérad Caussé: Mozart, Schumann, Bruch
http://www.sommetsmusicaux.ch
03FEB2017
DAVID FRAY
DE - Stuttgart, Liederhalle
Meisterpianisten: Chopin, Schumann, Brahms
http://www.sks-russ.de
09MÄR2017
DAVID FRAY
DE - Köln, Philharmonie
mit Orchestre de Chambre de Paris: Mendelssohn
http://www.koelner-philharmonie.de
10MÄR2017
DAVID FRAY
DE - Bielefeld, Rudolf-Oetker-Halle, Großer Saal
Chopin, Schumann, Brahms
http://www.schoneberg.de
11MÄR2017
DAVID FRAY
DE - Düsseldorf, Tonhalle, Mendelssohn Saal
Chopin, Schumann, Brahms
http://www.tonhalle.de
28APR2017
DAVID FRAY
DE - Coesfeld, Staatsphilharmonie Nürnberg
Schumann: Klavierkonzert
http://www.konzerttheatercoesfeld.de
14MAI2017
DAVID FRAY
DE - München, Prinzregententheater
mit Kammerorchester des Bayerischen Rundfunks: Beethoven
http://www.muenchenmusik.de
13JUL2017
DAVID FRAY
AT - Hohenems, Markus-Sittikus Saal
Schubertiade: Chopin, Schubert
http://www.schubertiade.at

Thursday, January 5, 2017

Matthias Goerne: Die Highlights von Januar bis August 2017

60 Auftritte allein von Januar bis Juni 2017, auf den bedeutendsten Opern- und Konzertbühnen in Asien, den USA und Europa, dazu zahlreiche neue Aufnahmen - der Bariton Matthias Goerne ist so vielseitig und gefragt wie kaum ein anderer Sänger seines Stimmfachs.

Zu den Höhepunkten der kommenden Monate zählen sein Rollendebüt als "Wanderer" in Richard Wagners Oper "Siegfried" in konzertanten Aufführungen im Januar 2017 mit Hong Kong Philharmonic unter Jaap van Zweden, inklusive Plattenaufnahme; die Schubert-Zyklen mit dem norwegischen Starpianisten Leif Ove Andsnes an jeweils drei Abenden in Brüssel und Paris (Théâtre des Champs-Elysées) Anfang Februar 2017, gefolgt von einer Tournee mit dem Freiburger Barockorchester mit Bach-Kantaten in Göteborg, Berlin, Istanbul, Moskau und Rotterdam, ebenfalls inklusive CD-Produktion; Vorstellungen an der Wiener Staatsoper in der Rolle des Kurwenal in "Tristan und Isolde" (März 2017); rund sechs Wochen in den USA mit den dortigen Spitzenorchestern (Philadelphia Orchestra, Dallas Symphony, Chicago Symphony, Los Angeles Philharmonic, San Francisco Symphony und Pittsburgh Symphony); eine Tournee mit der Sächsischen Staatskapelle Dresden unter Daniel Harding (Juni 2017); und schließlich im August 2017 sieben Vorstellungen von Alban Bergs Oper "Wozzeck" (Titelpartie) in einer Neuproduktion von William Kentridge bei den Salzburger Festspielen; dazu zahlreiche Liederabende, unter anderem mit Daniil Trifonov.

Für alle Termine und weitere Details mit Links zu den Veranstaltungen siehe
http://www.matthiasgoerne.com und www.facebook.com/matthiasgoerne

Die CD-Neuerscheinungen 2016.
Ein neues Schumann-Album erscheint im März 2017.